04. Juli 2008 - Tag der Bayerischen Landesgeschichte

Der «Tag der Bayerischen Landesgeschichte» fand 2008 anlässlich der Landesausstellung «Adel in Bayern» in Rosenheim statt. Am 4. Juli befassten sich auf einem Symposium im Kultur- und Kongresszentrum Wissenschaftler mit der Geschichte des Adels.

Programm

  • 14.00 Uhr
    Eröffnung und Einführung
    Prof. Dr. Manfred Treml,  Vorsitzender
    Verband bayerischer Geschichtsvereine
    Rathaus von Rosenheim: zur Website der Stadt Rosenheim
  • Begrüßung
    Gabriele Bauer, Oberbürgermeisterin der Stadt Rosenheim
  • 14.30 Uhr 
    Flossenbürg, Lkr. Neustadt an der Waldnaab
    Dr. Joachim Zeune
    „Der digitale Burgenatlas von Bayern. Sinnhaftigkeit, Probleme und Perspektiven“
  • 15.15 Uhr
    Prof. Dr. Johannes Merz
       „Der Adel in Franken, Schwaben und Altbayern“
  • 16.00 Uhr
    Kaffeepause
  • 16.30 Uhr
    Dr. Erich Prinz von Lobkowicz
    „Adeliges Leben heute – Beispiel Maxlrain“
  • 17.15 Uhr
    Prof. Dr. Dietmar Schiersner
    „Adelige Damenstifte in Schwaben“
  • 17.45 Uhr
    Ende des Kolloquiums
  • 18.00–20.00 Uhr
    Führung in der Landesausstellung „Adel in Bayern“ im Lokschuppen (Sonderöffnung)
    und Empfang der Stadt Rosenheim im Lokschuppen

Fotostrecke

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Fotostrecke zu gelangen.